wasserfarben regenbogen mit spruch

Tag 10: Zum Glück ist Freitag

Lesezeit: 2 Minuten

Freitag! Zum Glück ist heute Freitag. Das rede ich mir zumindest ein, seit ich die Augen heute Morgen aufgemacht habe. Freitag ist gut, denn das bedeutet morgen ist Samstag.

Das bedeutet KEINE SCHULE und dementsprechend muss ich auch nicht „mitten in der Nacht“ aufstehen!

DAS WIRD SO SUPER!

Den Vormittag habe ich bisher mit Haushaltskram verbracht (Wäsche waschen und Küche putzen). Dann habe ich mich um meine Emails gekümmert und nebenbei den Dino beschäftigt. Der ist ja im Moment zu Hause, weil Oma noch krank ist, und treibt mich doch schon ein bisschen in den Wahnsinn.

Er ist es jetzt von den Ferien nämlich gewöhnt, dass seine Schwestern schon mit ihm spielen werden. Und sonst halt Oma.

Leider bin ich das auch gewöhnt und muss mich arg zusammenreissen bei jedem „MAMA? SPIELEN????“ nicht „JETZT NICHT!“ zu brüllen. Auch wenn ich gerne möchte.

Wofür er genau gar nichts kann. Er hat sich das ja alles so gar nicht ausgesucht und benimmt sich eben wie ein normaler zweijähriger. Trotzdem schadet es sicherlich nicht ab und zu durchzuschnaufen und einen Blick auf die Meditationsapp die ich habe zu werfen.

Bin ich froh, wenn es wieder Frühling, besser noch Sommer ist, und die Kinder wieder freiwillig länger draußen sind. Im Moment sind sie zwar auch draußen, finden es aber nicht besonders witzig in den Regen zu starren. (Oder in Dinos Fall in der nassen Sandkiste zu sitzen.)

LIES AUCH
Herzlichen Glückwunsch M! ZWEI.

Immerhin, der Vormittag ist geschafft, und ich bin gespannt was die Mädels aus der Schule zu berichten haben. Motti murmelte gestern was von „Mathe Test“. (Da bin ich dann aber sehr sehr gespannt.)

Okay, der Mathe-Test ist wohl verschoben, zumindest haben sie ihn nicht geschrieben.

Nach den Hausaufgaben dann die mittelschwere Krise. Motti möchte gerne zocken, die blöde fiese Mama hat aber „erst nachdem du lesen geübt hast“ gesagt, sondern besteht darauf, dass erst gelesen wird. (Weil ich weiss, einmal angefangen zu spielen ist der Tag schwupps rum und geübt hat dann niemand.)

Nach 20 Minuten gehts dann wieder, und Motti versteht wieso es wichtig ist, dass sie das zuerst macht bevor sie in den Entspannungsmodus wechselt.

Ja, ist bestimmt nicht im Sinne von bedürfnisorientierter Erziehung (die würde bestimmt sagen „Lass sie doch erst chillen und zocken“) aber ich sagte ja schon, wir wurschteln uns so durch, statt irgendwas dogmatisch zu befolgen.

wasserfarben regenbogen mit spruch

Tja auch unsere Erziehung unterwirft sich diesem Motto. You are perfect because you are not.

 

Jetzt warte ich grade das der Dino fertig wird mit Mittagessen, damit ich ihn mir schnappen kann. Wir fahren nämlich gleich einkaufen (Katzenfutter, Katzenstreu). Das mache ich zwar lieber alleine, dafür hat Marc dann aber den Dino von den Füssen weg und kann noch ein bisschen durchschnaufen, bevor er zur Arbeit muss.

LIES AUCH
Selbstbetreuung - Das muss man sich leisten können

Ich glaube ich mache hier erstmal Schluss , habt ein schönes Wochenende mit euren Liebsten!

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt. Gerne auch per Kommentar-o-mat!

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken