Tag 42: Wieder da

Lesezeit: 2 Minuten

Heute Vormittag die große Überraschung! Meine Mama (die wir schon länger nicht gesehen haben) stand in der Tür. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell die Füsse des kleinen Dinos gelaufen sind. Wie schnell er gerannt ist und mit was für einem riesigen Satz er in Omas Arme gesprungen ist.

Endlich ist sie wieder da! Hurra!

(Ich freue mich auch sehr, zum einen weil sie wieder da ist klar, aber auch ENDLICH WIEDER OMA TAG für den Jungen!)

Apropos. Wir haben jetzt endlich die offizielle Bestätigung vom Kindergarten, dass für den Dino am 1. August 2020 der Kindergarten losgeht. Vielleicht sogar noch früher, wegen der Eingewöhnung. Das erfahren wir aber erst Anfang März.

Ich bin tatsächlich sehr gespannt, wie das so wird. Denn das Level „Kindergarten“ kenne ich ja noch nicht. Für den Dino glaube ich das es großartig wird, denn er langweilt sich ohne seine Schwestern wirklich arg. Eine Erfahrung die ich bei den Mädels eben nicht hatte, weil die ja immer sich hatten. Morgens-Mittags-Abends immer war wer zum spielen im Haus.

Für den Dino dagegen, sind schon die 4 Stunden zu lang den die Mädels jeden Tag mindestens aus dem Haus sind. Eher sogar mehr, denn sie werden älter und haben alle Nachmittagskurse. Der Dino wird auch älter, aber der hat halt auch nur seine olle Mutter zu Hause. Und die Katzen.

LIES AUCH
Erfolgreich bloggen mit Mama arbeitet.

Auch wenn es niedlich ist, wenn er die Katzen überreden will mit ihm Teestube zu spielen und auch wenn er es „Supacool“ findet wenn Mami als Owlette verkleidet und mit ihm, Catboy, verbrechen bekämpft. Manchmal machen wir das sogar im Schlafanzug. Aber natürlich immer zu kurz, nie lang genug und eigentlich wäre es ihm am liebsten, wenn wir danach nahtlos weiter mit Autos, Flugzeugen und Papierschnipseln spielen würden.

Mami würde allerdings lieber an ihrem Plan die Weltherrschaft zu erringen feilen. Dann etwas Wäsche zusammenlegen, die Küche putzen, die Betten neu beziehen und Hausaufgaben zu betreuen, Mittagessen zu kochen, Spieldates zu organisieren und und und…

Kurzer Hinweis in eigener Sache

Du hast keine Zeit ständig auf Facebook zu schauen ob du vielleicht etwas verpasst hast, weil du das erste Mal heute einen heißen Kaffee in der Hand hältst?

TRITT MEINEM CLUB BEI!
(So geht es mir nämlich auch.)







Mehr Infos findest du hier & Datenschutzerklärung.

Und sonst so? Hausaufgaben, Spielbesuch und gebastelt haben die Kinder am Ende des Tages auch noch. Motti ist inzwischen auch mit Band 2 der Dog Man Reihe durch, und hofft auf Band drei. Ich hoffe ja das unsere Bücherei diese Reihe für sich entdeckt und ins Sortiment aufnimmt. So schnell wie sie die nämlich liest, kann ich gar nicht nachbestellen.

Marc war heute Nachmittag mit dem Dino einkaufen, während die Zwillinge mit ihrem Spielbesuch im Garten gespielt haben. Ich brüte noch immer meine Erklältung aus und hoffe das dieser Kelch an uns vorbeizieht. Für die Kindergartenzeit muss ich mir dann vermutlich einen Ganzkörperkeimabwehranzug anziehen, denn ich nehme ja wirklich immer alles mit was rumfliegt. Ätzend.

Mit einem Kaffee fröhnte ich dann kurz den Storys bei Instagram, und kam durch Anna Frost auf die interssante Frage: Wie findet ihr das eigentlich mit der Werbekennzeichnung auf Instagram? Habt ihr euch schon an "Werbung | selbstgekauft" und ähnliche Bezeichnungen gewöhnt? Ich überlese sie ehrlich gesagt fast immer, ob das alles also so im Sinne der Gesetzgebenden Erfinder gewesen ist? Ich weiss ja nicht. Was meint ihr?

BULB
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

2 Comments

  1. Yvonne van Brakel

    Moin.
    Dein Tag scheint ja heute sehr erfreulich gewesen zu sein…
    Schön, dass nun Oma-Tag war und der Dino auf seine Kosten kam. Und Du sicherlich auch…

    Wenn Werbung nicht als solche gekennzeichnet ist bei Bloggern finde ich das schon ordentlich daneben. Ganz ehrlich hab ich letztens selber „Werbung“ unter den Geburtstagspost meines Lütten geschrieben, weil ich nicht wusste, ob ich das nun muss oder nicht und überhaupt. So war ich einfach auf der sicheren Seite… :-)

    Ganz ehrlich schreiben die paar Leute, denen ich noch folge immer fleißig Werbung dazu…
    Alles andere ist doch auch eher unseriös.

    Liebe Grüße von einer müden Mami….

  2. Carolin

    Fein, fein.
    Danke, dass du Wäsche zusammenlegst und nicht faltest 😊

    Darf ich auch mal bei dir in der Suite übernachten? Mir ist die Tapete auch egal 😉

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken