Jungen müssen blau tragen, am besten mit Treckern und Autos drauf? Wie langweilig!

Wackelzahnpubertät und KLICK MICH AN

Lesezeit: 3 Minuten

Boah ey bin ich froh wenn die Zwillinge ENDLICH in die Schule gehen. Die Wackelzahnpubertät schlägt hier grade voll zu Buche und ich bin froh, wenn die beiden endlich mehr Input von Aussen haben. Himmel.

Mit Mottilein ist im Moment echt alles prima. Sie liebt es zu lernen, versteht immer komplexere Zusammenhänge und man kann richtig mit ihr reden. Die Zwillinge dagegen sind grade gefangen zwischen „Ich bin schon grohooß und will zur Schule“ und „MAMA DIE HAT MICH GEÄRGERT“ im sekündlichen Wechsel zu: ICH HABE DIE BESTE SCHWESTER DER WELT und sie sagt lustige Worte wie STINKIPUPSKAKA!“ Schnauf. Aber, und das sage ich mir im Moment immer als  Mantra: BALD IST AUGUST BALD IST AUGUST BALD IST AUGUST! Also fast. Also fast bald. Immerhin ist schon März. WARUM DAUERT DAS NOCH SO LANGE?

Und immerhin bei diesem Satz bin ich mir mit den Zwillingen ganz einig.

Kinder und Katzenbabys. So bringst du das Internet zum explodieren.

Zur Entspannung habe ich heute dann wirklich die veganen Kekse gebacken die ich vorgestern verlinkt hatte. Spoiler: Ich habe Ei benutzt (also sie entveganisiert) und sie sind nicht so geworden wie auf den Bildern. Geschmeckt haben sie auch nicht so wie in dem Rezept beschrieben und vielleicht liegt das nun alles am Sojamehl. Fragt mich nicht. Sie waren lecker, aber von Chewy keine Spur. Eher so „Aufgeschäumter Zucker“. Vielleicht muss ich da also doch mal zum Sojamehl greifen. Oder ich suche ein anderes Rezept.

LIES AUCH
Gewinnspiel: Kennst du schon Lingufino?

Mittags gab es nochmal Käse-Sahne-Zwiebel-Schinken-Nudelauflauf für die Kinder, sie hatten sich es gewünscht und gleich gebeten dass ich bitte die doppelte Portion mache. Was ich tat. Sagen wir es mal so, dass der Dino nicht geplatzt ist und überall Dinostückchen rumliegen grenzt an ein Wunder.Jungen müssen blau tragen, am besten mit Treckern und Autos drauf? Wie langweilig!

Nachmittags hatte Wawi wieder ihren Donnerstagstermin und weil der Dino ein lieber Dino war, beschloss er im Auto zu schlafen während ich mein Handy zum Hotspot erklärte und damit am Rechner einen Artikel für die Bunte zumindest schonmal in der Rohfassung schreiben konnte. Für mehr reichte die Zeit dann doch nicht. Auf dem Weg nach Hause überlegten Wawi und ich ob Raben wohl eine Zunge haben, wussten es aber beide nicht. Zu Hause wurde als gutes Kind des 21. Jahrhunderts nicht Papas altes, zerfleddertes Naturkundebuch rausgeholt sondern Alexa befragt. Und schlau und klug und hilfreich wie Alexa eben ist, sagte sie „Das weiss ich leider nicht!“.

Sollten diese Maschinen uns nicht helfen? Immerhin wusste Alexa das Vögel generell eine Zunge haben, was dann Wawi als Erklärung genügte.

Den Rest des Nachmittags verbrachten die Kinder dann selig knetend am neuen Küchentisch, nur unterbrochen von Fragen an Alexa damit sie ihre Tiere möglichst originalgetreu kneten konnten. „Haben Schildkröten einen Schwanz?“ zum Beispiel.

LIES AUCH
Königin der ungefragten Ratschläge

Dann gab es Abendbrot.

Kind mit 19 Monaten schmiert ein Brot.

Natürlich bestand auch der 19 Monate alte Dino darauf, sein Brot selber zu schmieren. Wie denn auch sonst?

Danach ging es rucki-zucki ins Bett, und morgen ist glücklicherweise schon Freitag! Juhuu!

Funfact von gestern: Natürlich hatte der Dino die Augen auf, als mein Teller dampfend vor mir stand. Genau wie ich es erwartet hatte. Wäre ja auch langweilig gewesen.

Gegessen: Müsli mit Mandelmilch,  Pilz-Zuccini-Putengeschnezeltes mit Reis, Roggenbrot mit Paprikaaufstrich, Vegane so mittelleckere Kekse die selbstgemacht nicht so chewy waren wie versprochen. Leider.

Gehört: Noch gar nichts! Aaah! 

Gut gemacht: Gearbeitet, wieder eine Woche (fast) geschafft, Bude ist sauber!

Extrapunkte für: Bis auf ganz wenig, heute kaum bei Social Media rumgehangen.

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt. Gerne auch per Kommentaromat

 

Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

6 Comments

  1. Claudia

    Das mit der Zahnlückenpupertät ist hier auch. Mini geht zwar in den Kiga. Aber irgendwie ist alles doof und langweilig und so. Der ist total unausgeglichen und unterfordert.

  2. Kathrin Reich

    Hätte von mir sein können
    Wieder mal genial geschrieben!

    Wackelzahnpubertät 😫 hier auch 🙄
    Und passend dazu ist vor einer Woche der zweite Zahn raus. Wird das jetzt bei jedem Zahn schlimmer ? 😱

  3. Annette

    Mir reicht schon der Vollmond und das passend dazu mangelhaft schlfende Kleinkind. Zum Glück Wackelzahnpubertiert hier niemand. Nur meine Nichte letztes jahr. Da hab ich auch zum ersten ‚Mal davon gehört

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken