Die Kinder haben mit der kinderleichen Becherküche Zitronenmuffins gebacken, und ich bin wirklich fasziniert wie gut das schon geht.

Zeitumstellung ist ja wohl mal Grütze

Lesezeit: 3 MinutenWerbung Enthält Werbelinks

Ich weiss ja nicht wie es bei euch ist, aber bei uns ist die Zeitumstellung zur Sommerzeit immer Grütze.

Die Kinder haben keine Ferien, müssen daher morgens relativ früh raus und draußen ist es auch noch nicht so war, als dass man den ganzen Abend draußen verbringen kann. Aktuell haben wir 11 Grad. Das ist ziemlich schweinekalt.
Nun habe ich vier Kinder die wegen „Sonne scheint doch noch“ nicht ins Bett wollen (trotz Verdunkelungsrollo) und morgens bekomme ich Motti nur mit Mühe aus dem Bett. SEUFZ.

Aber: Nur noch Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und dann sind FERIEN. Ich feiere das schon sehr. Denn außer mich möchte noch ein Kunde mit sehr viel Geld bewerfen, werde ich in den Ferien auch Blog-Ferien machen. Okay, ein super Gewinnspiel steht noch aus, aber dann sind auch hier Blog-Osterferien, ich warne euch schonmal vor.

Heute Vormittag haben sich die Zwillinge und der Dino durch das neue Frühjahrssortiment von Vicky Bo geblättert, da ich weiß das einige von euch seit meinen Verlosungen den Verlag auch auf dem Schirm haben und gerne über neue Bücher informiert werden wollen, hier ist die Info.

Neu im Sortiment sind: 
Mal-/Kreativitätsbücher:
🍀 “Malen nach Zahlen ab 5 Jahren”
🍀 “Mal mit mir, Mama!”
🍀 “ Mal mit mir, Papa!”
🍀 “Mal mit mir, Oma!”
🍀 “Mal mit mir, Opa!” *

LIES AUCH
Liebe ältere Dame im Baumarkt. Ein offener Brief.

*Super Konzept: Eine Seite malt das Kind, eine Seite malt Mama/Papa/Opa/Oma.  Ich persönlich fände noch zwei Ergänzungswerke genial: „Mal mit mir, Schwester“ und „Mal mit mir, Bruder“, das wäre bestimmt auch bei älteren Kindern der Hit. Kann ich mir gut vorstellen für Autofahrten oder so.
.
Neu bei den Pappbilderbüchern (ab 1 Jahr):
☀️ “Ein-Bild-Wimmelbuch: SOMMER”
🌈 “Farben-Bilderbuch” (Farben lernen mit Reimen)

Und meinen absoluten Favoriten: 🐷 “Puste die Wolken! (Mitmach-Bilderbuch ab 1 Jahr) – Das ist echt der Knaller und ich liebe es, der Dino liebt es auch!

Hurraa die neuen Frühlingsbücher von Vicky Bo sind da! Mal mit mir Papa zum Beispiel!

Nach der Schule wollten die Mädels sich Zitronenmuffins zum Mittagessen backen. Ja  ich höre euch. „Das ist doch kein Mittagessen!“ „So viel Zucker!“ und natürlich „Und dann auch noch Weißmehl!“. Ich sage dazu: „Stimmt!“ Aber wieso denn nicht? Gestern gab es gesunden Kartoffelauflauf, da muss es meiner Meinung nach heute nicht gleich wieder die volle Dröhnung Gemüse geben. Ich ziehe lieber Kinder groß, die Lust auf kochen und backen haben, als solche wie mich die versuchen es so ziemlich zu vermeiden. (Okay, backen mag ich. Aber kochen finde ich fürchterlich langweilig und öde, nicht ohne Grund bin ich Thermomix Besitzerin.)

Die Kinder haben mit der kinderleichen Becherküche Zitronenmuffins gebacken, und ich bin wirklich fasziniert wie gut das schon geht.

Gebacken und Gekocht haben die Kids im übrigen die letzten Tage mit der „Kinderleichte Becherküche*„. Statt Milliliter und Gramm, gibts farbige Becher. Und die Rezeptbücher sind bebildert, statt ganz viel Text, so bekommen auch kleine Kinder schon erstaunlich viel hin, wenn man sie lässt.

LIES AUCH
Kacktag

Meine Erfahrung bisher: Das klappt gut, und die Schweinerei ist auch nicht so viel schlimmer als wenn ich koche oder backe. Außerdem bin ich ja eine Rabenmutter, die den Kindern dann auch gleich beibringt das zum Backen und Kochen auch das „in den Spüler räumen und den Tisch abwischen“ gehört.

Während die Muffins im Ofen waren, machte Motti Hausaufgaben und während der Zuckerguss trocknete fuhren wir Auto. Denn mit der Schule kommt auch eine schöne Sache, nämlich Freundschaften. Und in diesem Fall ist Motti zu einem Kindergeburtstag eingeladen und dafür brauchen wir natürlich ein Geschenk. Hier bei uns im Norden ist es dafür üblich, dass das Geburtstagskind einen Geschenke-Korb herrichtet und die eingeladenen Kinder suchen sich dann dort etwas aus was man genau schenkt. So bleibt die Spannung trotzdem bestehen, und das Kind bekommt etwas was es gut findet.

Wir kauften also das DINGS und während ich noch „Tschüss“ zur Verkäuferin sagte, fing der Dino an zu winken und Luftküsse zu verteilen. Muss ich noch erwähnen das dieser kleine Charmbolzen damit reihenweise Herzen erobert?

LIES AUCH
Wie viel passt in einen Tag? Ich probiere es aus

„MWAH-MWAH-Tüüüs!“

Zu Hause angekommen, gab es dann endlich die Muffins, die Kinder jagten noch eine Runde durch den Garten und dann war auch schon Abendbrotzeit. Irgendwie ging dieser Tag doch ganz schnell rum.

Gehört: Radio

Gut gemacht: Hausaufgaben „überwacht“, 4 Kinder, 2 Katzen und 4 Kaninchen leben noch, Ans Geburtstagsgeschenk gedacht, Gearbeitet

Extrapunkte für: Wäsche gewaschen, Küche gesaugt, nicht verschlafen

———

Dankeschön fürs Lesen!

Ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar unter diesem Blogpost hinterlässt. Gerne auch per Kommentaromat.

Bei manchen Links (z. B. zu Amazon oder anderen Online-Shops) handelt es sich um sogenannte Werbe- oder Affiliate-Links: Wenn du auf der verlinkten Seite etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.
Wenn Ihr einen Beitrag besonders mögt, aber keine Zeit zum Kommentieren habt, schenkt ihm doch einfach ein Herz!

Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Comments

  1. Yvonne vB

    Wieder mal genial geschrieben!
    Gerne gelesen
    Danke dafür!

    – heute für Mami mit Mittelohrbäh… – Denken klappt nicht so gut…
    LG :-)

  2. Eva W

    Oh, dann habt ihr ja vor Ostern die Ferien. Wie lange sind eure? Wir müssen noch etwas warten. Bei uns beginnen die Ferien (mit einem flexiblen Ferientage vorne) am 18.4. und enden (mit zwei flexiblen Ferientagen hinten) am 30.4.

    Das Kinderkochbuch mit den Bechern haben wir auch. Müsste ich mal wieder vorholen. 🙈

Schreibe einen Kommentar

Du möchtest einen Kommentar hinterlassen, weißt aber nicht, was du schreiben sollst? Dann nutze den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Du brauchst nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken